nur 9,95 €

Versandkostenfrei
in Deutschland


Parodont Creme

Inhaltsstoff: Bio-Schwarzkümmelöl

Anwendungshinweise

Unterstützend bei:
Alle Anwendungsgebiete

Wirksame Anwendung der Parodont Creme bei Zahnfleischbluten

Zahnfleischbluten vorbeugen mit Parodont Creme


Eine ernst zu nehmende Volkskrankheit - Zahnfleischbluten

Sie leiden an Zahnfleischbluten? Da sind Sie kein Einzelfall. An Zahnfleischbluten leiden laut der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein um die 80 % der Erwachsenen in Deutschland - eine wahre Volkskrankheit also (http://www.zahnaerzte-nr.de/magazin/news/zahnfleischbluten). Besonders verbreitet ist Zahnfleischbluten in der Altersgruppe über vierzig.


Zahnfleischbluten kann durch chemische, hormonelle, bakterielle oder mechanische Reize ausgelöst werden. Ursache für Zahnfleischbluten können schadhafte und überstehende Füllungen, Nebenwirkung bestimmter Medikamente oder Folgeerscheinungen von Vitamin-C-Mangel sein. Auch in der Schwangerschaft und Pubertät kann Zahnfleischbluten temporär auftreten. In seltenen Fällen ist Zahnfleischbluten sogar Vorzeichen für eine ernste Krankheit.


Meist aber hat Zahnfleischbluten eine Erkrankung am Zahnfleisch zur Ursache. Das klingt zwar erst einmal harmlos, eine unbehandelte Zahnfleischentzündung kann jedoch am Ende sogar zum Verlust Ihrer Zähne führen. Zudem belastet sie Herz und Kreislauf.

Leiden Sie also an Zahnfleischbluten, nehmen Sie die Symptome ernst und lassen Sie die Ursache durch Ihren Zahnarzt abklären. Kann eine ernste Erkrankung als Ursache ausschlossen werden, ist das Zahnfleischbluten wahrscheinlich ein Hinweis auf eine Entzündung am Zahnfleisch, die umgehend behandelt werden sollte. Während eine einfache Entzündung am Zahnfleisch meist schnell behandelt werden kann, war Parodontitis bisher in der Regel nur durch langwierige und unangenehme Therapien beim Zahnarzt zu stoppen.


Unsere Parodont Creme ist zukunftsweisend in der Vorbeugung von Parodontitis und Zahnfleischentzündungen. Parodont Creme besteht aus dem Naturheilstoff Schwarzkümmelöl. Die Anwendung ist denkbar einfach. Wir sind uns sicher: Unsere natürliche Parodont Creme könnte auch Ihnen helfen das Zahnfleisch nachhaltig sauber und frisch zu erhalten – ganz ohne Nebenwirkungen.


Mangelnde Mundhygiene als häufigste Ursache von Zahnfleischbluten

Zahnfleisch ist in gesundem Zustand blassrosa und liegt eng am Zahn. Ist das Zahnfleisch entzündet, verfärbt es sich rot und schwillt an. Es reagiert überempfindlich auf Berührungen und einige Stellen bluten beim Zähneputzen.
Folgende Symptome sind Anzeichen für eine Erkrankung am Zahnfleisch:

  • Zahnfleischbluten
  • Zahnfleischrückgang
  • geschwollenes Zahnfleisch
  • hochrotes Zahnfleisch
  • empfindliches, schmerzendes Zahnfleisch

Häufigste Ursache für eine Entzündung am Zahnfleisch ist ungenügende Mundhygiene. In einer Mundhöhle leben etwa 500 Arten von bakteriellen Erreger. Sie ernähren sich von Zahnbelag, auch als Plaque bekannt. Dieser entsteht bereits nach 36 Stunden mangelhafter Mundpflege und setzt sich als Belag am Zahn und Zahnhals ab. Plaque enthält Speisereste, Fette, Emulsionen, Eiweiß und Zucker. Hier fühlen sich die Bakterien am wohlsten und können sich ungehindert vermehren. Die Erreger sondern Giftstoffe wie zahnschädigende Säuren und Endotoxine ab, die zur Zahnfleischentzündung führen und den Zahn angreifen. Neben mangelnder Mundpflege und unzureichendes Zähneputzen verursachen oder begünstigen folgende Faktoren die Plaque-Bildung und eine Entzündung am Zahnfleisch:


  • drückende Prothesen oder Spangen
  • genetische Veranlagung
  • ungenügende Speichelmenge
  • eng stehende Zähne
  • kariöse Defekte
  • abstehende Füllungen- und Kronenränder
  • Zahnstein
  • falsche Ernährung und Rauchen.

Können Sie einen dieser Faktoren als potentielle Ursache für Zahnfleischbluten ausmachen, dann sollten Sie prophylaktisch unsere Parodont Creme nutzen. Mit unserer Parodont Creme könnten Sie so Ihr Zahnfleisch säubern um Zahnfleischbluten wirksam vorzubeugen.


Zahnfleischbluten - Vorbote einer Zahnfleischentzündung und Parodontitis

Einfaches Zahnfleischbluten ist meist der Beginn einer Zahnfleischentzündung, medizinisch durch den Zahnarzt Gingivitis genannt. Dann lagert sich das Plaque am Rand zwischen Zahnhals und Zahnfleisch ab und der Angriff der Bakterien beginnt. Bei rechtzeitiger Entfernung dieser harten (durch den Zahnarzt) und weichen Beläge kann man in der Regel einen gesunden Zustand von Zahn und Zahnfleisch wiederherstellen. Aber schon nach einer Woche hat dieser Belag eine maximal schädliche Wirkung und betroffene Bereiche bluten.


Bleibt das erkrankte Zahnfleisch unbehandelt, siedeln sich unter dem Zahnfleisch am Zahnhals bewegliche Milchsäurestäbchen und andere Bakterien an, die keinen Sauerstoff zum Leben brauchen. Der abgesonderte Schwefelwasserstoff erzeugt unangenehmen Mundgeruch. Es bilden sich tiefe Taschen am Zahnfleisch, Ihr Zahnfleisch sitzt nicht mehr fest am Zahn und dieser lockert sich. Die Gingivitis führt mit der Zeit zur Zerstörung des Zahnhalteapparates, also der Gewebe und Knochen. Dieser Prozess wird im Volksmund als Parodontose, zahnmedizinisch korrekt aber als Parodontitis bezeichnet und verläuft oft über einen längeren Zeitraum. Parodontitis ist also Folge einer langandauernden Gingivitis, in der die Bakterien die einst intakte Grenze Zahn-Zahnfleisch erfolgreich angegriffen haben. Unser Immunsystem wehrt sich gegen diese Angriffe je nach Schwere und Dauer in Form von:


  • Zahnfleischbluten
  • akuten Entzündung
  • Taschenbildung
  • Zurückgehen des Zahnfleischs und schließlich
  • Lockerung und Verlust der Zähne.

Nach neueren Erkenntnissen kann Parodontitis den Körper so stark belasten, dass sie mitverantwortlich für Herzerkrankungen, Diabetes Mellitus und rheumatische Erkrankungen ist und das Risiko von Frühgeburten um das Siebenfache steigert.


Wenn sich bereits tiefe Taschen am Zahnfleisch gebildet haben, kann die Parodont Creme, nach unseren Erfahrungen, der Taschenbildung entgegenwirken. Regelmäßig angewendet, könnten so die zerstörerischen Angriffe durch Bakterien äußerst wirkungsvoll vorgebeugt werden mit der Folge, dass, die betroffenen Stellen nicht mehr bluten würden, sich das Zahnfleisch wieder fest an den Zahnhals anheftete, die Zahnfleischtaschen zurückgingen, sich schließen würden und so Zähne und Zahnfleisch zukünftig besser vor Bakterien und Infektionen geschützt wären.


Rechtzeitige Vorsorge und Prophylaxe stoppt Zahnfleischbluten

Für den Erhalt Ihrer natürlichen Zähne können Sie einiges tun. Schützen Sie Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch vor Bakterien und stoppen Sie die Zahnfleischentzündung in Ihren Anfängen. Nehmen Sie Zahnfleischbluten ernst. Rechtzeitig und richtig behandelt kann eine Entzündung am Zahnfleisch (Gingivitis) und auch eine beginnende Parodontitis erfolgreich gestoppt werden.


Mit verbesserter Mundhygiene, sorgfältigem Zähneputzen und der Umstellung Ihrer Ernährung können Sie Zahnfleischbluten und einer Entzündung im Mundbereich vorbeugen. Neben dem regelmäßigen Zähneputzen und Reinigen der Zahnzwischenräume mit Zahnseide und Bürsten ist eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt eine zuverlässige Prophylaxe.


Benutzen Sie auch antibakterielle und stärkende Mundpflegeprodukte. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass unsere Parodont Creme bei regelmäßiger Anwendung prophylaktisch vor Angriffen von Bakterien auf Zahnfleisch und Zähne schützen kann. Der Naturstoff Schwarzkümmelöl pflegt das Zahnfleisch nachhaltig, damit die zerstörerischen Bakterien gar nicht erst unter das Zahnfleisch gelangen.

Durch regelmäßige Besuche beim Zahnarzt, am besten 2 mal jährlich, kann auch eine schleichende Entzündung am Zahnfleisch, die sich nicht immer durch Zahnfleischbluten ankündigt, rechtzeitig erkannt werden. Denn in einem fortgeschrittenen Stadium reicht eine sorgfältige Mundpflege und die Umstellung der Ernährung nicht mehr aus.


Parodont Creme - Natürliche und nachhaltig vorbeugende Wirkung im Mundbereich

Unsere Parodont Creme könnte somit auch bei Ihnen prophylaktisch und nachhaltig effektiv schützen - ganz ohne Nebenwirkungen.


  • Sie schützt prophylaktisch vor Angriffen von Bakterien.
  • Sie hilft das Zahnfleisch zu stärken und beugt so Zahnfleischbluten vor.
  • Sie schützt die Mundschleimhaut und beugt Entzündungen vor.
  • Sie reinigt die Bakterien in den Zahnfleischtaschen und hilft so das Fortschreiten der Zahnfleischentzündung und der Parodontitis aufzuhalten.

Unsere Parodont Creme ist ein reines Naturprodukt, das Sie bedenkenlos auch über einen langen Zeitraum anwenden können. Das natürliche Geheimnis unserer Parodont Creme ist der Naturheilstoff Schwarzkümmelöl, biologisch angebaut, natürlich, vegetarisch und vegan. Schon die alten Ägypter setzten Schwarzkümmelöl wegen der antibakteriellen, immunisierenden, infektionshemmenden Wirkung ein.


Nach einer gründliche Reinigung Ihrer Zähne tragen Sie die Parodont Creme sorgfältig auf dem Zahnfleisch und an den Zahnfleischtaschen auf. Wenn die Gingivitis bereits abgeklungen ist, und sie die Parodont Creme prophylaktisch oder zur Nachsorge anwenden, können Sie diese auch leicht ins Zahnfleisch einmassieren. Regelmäßig angewendet, kann sie so auch bei Ihnen zu einer besseren Mundhygiene führen und wirksam und langanhaltend vor Zahnfleischbluten und Entzündungen im Mundbereich schützen - durch den schützenden Charakter des traditionell bewährten Naturheilstoffs Schwarzkümmelöl.

Ø 4.8 / 5 bei 177 Bewertungen
Detlev Großer - 05.01.2015

Ich hatte seit Wochen starken Zahnfleischrückgang, es half nichts (für den Zahnarzt fehlte mir der Mut), bis ich auf die "Parodont Creme" stieß. Der Erfolg ist verblüffend - i...
Ich hatte seit Wochen starken Zahnfleischrückgang, es half nichts (für den Zahnarzt fehlte mir der Mut), bis ich auf die "Parodont Creme" stieß. Der Erfolg ist verblüffend - ich würde jederzeit wieder darauf zurückgreifen. Mittlerweile ist das Präparat auch in meiner Online-Apotheke verfügbar - so das ich "Parodont Creme" bei jeder Sammelbestellung mit ordern kann. Absolut zu empfehlen !

Hier finden Sie die Fakten
unserer Studie

zur Studie

“Holen Sie sich
Ihr Lächeln wieder zurück!”

Dr. med. dent. Ismail Özkanli


Meine jahrelange Forschung mit Schwarzkümmelöl hat nun eine patentierte Creme für den Mundbereich mit bahnbrechender Wirkung zum Resultat. Die effektive Vorbeugung von Parodontitis und Zahnfleischentzündungen werden durch die Doppel-Blind-Studie bestätigt. Ich wende es täglich bei meinen Patienten an, testen Sie es auch, Sie werden begeistert sein.

 

 

 

Parodont Creme® Parodont Creme® - wirksames natürliches Mittel gegen Parodontose und Zahnfleischentzündungen
H
I
L
F
E